Flachdachabsturzsicherung Kosten Preise

Freitag, den 24. Oktober 2014 um 20.49 Uhr

 
  

Ihr Angebot einholen

Ihr Angebot prüfen

Auftragsbörse



Flachdach Absturzsicherung

Das Flachdach absichern
Flachdächer sind durch ihre oft nur geringen Gefälle sehr wartungsintensiv. So sollten Haus- und Gartenhausbesitzer unter anderem vor und nach dem Winter prüfen, ob das Flachdach Schaden genommen hat und eventuell notwendige Ausbesserungen vornehmen.
Ab einer Höhe von drei Metern ist in Deutschland eine Absturzsicherung für das Flachdach vorgesehen, die unbedingt aufgebaut werden sollte. Diese Absturzsicherung Flachdach sorgt dafür, dass sowohl der Dachdecker wie auch der Hausbesitzer bei der Überprüfung des Daches sicher stehen und damit ein Absturz verhindert werden kann. Die Flachdachabsturzsicherung kann sowohl während des Dachaufbaus wie auch nachträglich montiert werden.

Frei stehende Systeme zur Flachdachabsturzsicherung
Für die Flachdachabsturzsicherung werden verschiedene Systeme angeboten, die unter anderem von Unternehmen geführt werden, die sich auf die Absturzsicherung Flachdach spezialisiert haben. Frei stehende Systeme zur Flachdachabsturzsicherung sorgen sowohl während dem Bau als auch nach dessen Fertigstellung dafür, dass Handwerker und Hausbesitzer auf dem Dach sicher stehen und nicht herabfallen.

Die frei stehenden Systeme für die Absturzsicherung Flachdach sind besonders geeignet. Sie haben den Vorteil, dass sie nicht fest im Dach verankert werden müssen. Insbesondere dann, wenn die Flachdachdämmung ohnehin schwer zu bewerkstelligen ist, sind sie eine gute Alternative zur festen Flachdachabsturzsicherung. Diese kann beim Aufbau die Dampfbremse beschädigen, durch die dann Feuchtigkeit ins Dämmmaterial eindringen kann. Diese Feuchtigkeit kann dann zur vollständigen Beschädigung des Dämmmaterials führen und eine vollständige Flachdachsanierung zur Folge haben.

Die frei stehende Flachdachabsicherung wird mit PVC Gewichten beschwert und einfach auf dem Dach abgelegt. Hierdurch haben sie den Vorteil des leichten und schnellen Aufbaus und entsprechen vollständig den gesetzlichen Anforderungen für die Flachdachabsturzsicherung.

Die mobile Flachdachabsicherung
Eine preiswerte Alternative zur fest verankerten Absturzsicherung Flachdach ist die mobile Absturzsicherung. Sie wird, wie der Name schon vermuten lässt, nicht fest im Flachdach verankert, sondern kann mobil nach Bedarf eingesetzt werden. Diese selbst tragenden Systeme zur Flachdachabsturzsicherung sind allerdings nur für Flachdächer mit einer maximalen Neigung von zehn Grad anwendbar.

Dachdecker können über eine Flachdach Absturzsicherung Rat geben
Hausbesitzer, die nicht wissen, welche Form der Absturzsicherung Flachdach für ihr Dach die passende ist, können sich vom Profi beraten lassen. Er kennt nicht nur die gesetzlichen Anforderungen an die Flachdachabsturzsicherung, sondern kann auch beratend zur Seite stehen, wenn es um den Aufbau und die Montage der Absturzsicherung Flachdach geht. Zudem ist es ihm möglich, eine Kostenkalkulation durchzuführen und so die Preise für die Flachdachsicherung zu bestimmen.

 
 

Die Website rund um das Flachdach soll nur als grundsätzliche Informationsquelle dienen. Wir empfehlen sich auch anderer
Quellen (z.B. Fachbücher)zu bedienen, sowie einen Fachmann vor Ort (z.B. Dachdecker) zu Rate zu ziehen.